Forex Demokonto unbegrenzt – Traden ohne Zeitlimit

Forex Demokonto unbegrenztKann man ein Forex Demokonto unbegrenzt nutzen, so bietet sich die Möglichkeit Strategien ausgiebig zu testen und zu sehen, ob es möglich ist auf Dauer in der Gewinnzone zu verweilen. Ist ein Forex Demokonto nicht unbegrenzt nutzbar, ergibt sich das Problem, dass man oft nicht genügend Zeit hat, um einen Tradingtaktik auf Herz und Nieren zu überprüfen.
Dabei spielen die Onlinebroker, welche die Forex Demokonten anbieten eine entscheidende Rolle, da viele von ihnen diese Demo Accounts mit einem Testzeitraum versehen, um den Demotrader dann zu einer Registrierung zu bewegen, weil sie diesen an sich binden wollen.

Kann jedes Forex Demokonto unbegrenzt genutzt werden?

Die kurze Antwort auf diese Frage ist ein klares „Nein!“.
Die meisten Forex Demokonten unterliegen einem Testzeitraum. Das hat natürlich damit zu tun, dass dem Onlinebroker ein Trader, der nur im Demo Account handelt, finanziell nichts bringt. Erst wenn dieser zum Handel mit echtem Geld wechselt, kann dieser aus ihm einen finanziellen Vorteil ziehen. Diesbezüglich macht es Sinn, wenn der Onlinebroker darauf verzichtet das Forex Demokonto unbegrenzt nutzbar zu machen, sondern auf einen Testzeitraum setzt, um nach dessen Ende vom Trader mehr oder weniger eine Registrierung zu erzwingen. Über diesen Weg kann er den Trader etwas stärker an sich binden und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass dieser, sollte er mit echtem Geld handeln wollen, auch das Service des schon bekannten Onlinebrokers nutzt.
Mehr darüber, wie man zu einem kostenlosen und unbegrenzt nutzbaren Forex Demokonto gelangt, kann man auf demo-trading.de erfahren.

Gibt es noch reine Forex Demokonten?

Reine Forex Demokonten gibt es eigentlich nicht mehr. Dem wurde mit dem Aufkommen der CFD Broker ein jähes Ende gesetzt. Mit CFDs kann man nämlich ebenso Währungspaare handeln, jedoch zu deutlich besseren Konditionen. Somit wurden reine Forex Broker und dadurch natürlich auch etwaige Demokonten obsolet. Wenn man Forexhandel üben will, dann nutzt man heutzutage einfach den Demo Account eines CFD Brokers. So ist man aber nicht nur auf Forex beschränkt, sondern kann sich jederzeit auch im Handel von anderen Werten wie dem Aktienhandel versuchen.

Sollten Anfänger ein Forex Demokonto nutzen?

Besonders Anfänger im Trading mit Börsenkursen sollten ein Forex Demokonto unbegrenzt verwenden, weil es für sie nicht nur relevant ist zu verstehen, wie das Finanzinstrument funktioniert, sondern auch überprüfen, ob es für sie Sinn macht überhaupt echtes Geld aufs Spiel zu setzen. Viele denken, dass Forex Trading schnell zu viel Geld verhelfen kann. Das ist aber eine Illusion, die von Betrügern genährt wird, die irgendwelche Kurse verkaufen oder Vermittlungsprovisionen für irgendeinen Onlinebroker lukrieren wollen. Nur die wenigsten schaffen es beim Forexhandel in der Gewinnzone zu bleiben und noch viel weniger können tatsächlich davon leben.
Es ist eine gute Idee als Anfänger sich auf den Handel im einem Forex Demo Account zu beschränken.

Sollte ich Forex Tradern auf Instagram folgen?

Oh Gott, nein bitte nicht! Viele Instagram-Pages werden rein dazu erstellt, um Follower im Bereich Trading zu sammeln und diesen dann anzubieten ein Investment vorzunehmen. Aus 1.000€ könnten so in nur einer Woche 2.000€ werden. Natürlich ist das alles Betrug und sollte man tatsächlich Geld überweisen, wird man dieses nie wieder sehen. Die Betrüger sitzen zumeist ist Ländern wie Indien, Somalia oder Nigeria; auch rechtlich hat man da keine Chance.
Deswegen sollte man einfach keinen Forex Tradern auf Instagram folgen!